Unterschied zwischen einer Hochschule und Universität

Der Unterschied zwischen Fachhochschulen und Universitäten ist nicht eine rein semantische ein. Ein College und eine Universität sollen, anders zu sein im Prinzip. Doch in einigen Ländern können sie das Gleiche bedeuten, während sie in anderen nicht können. Dinge zu benennen hat keine absoluten Regeln in allen menschlichen Bereichen bemühen. Menschen vertraut mit der englischen Sprache wissen, dass Worte vieldeutig Bedeutungen haben und sie können unterschiedliche Bedeutungen, je nach dem Kontext, in dem sie verwendet werden müssen. Ähnlich, wenn man die Differenz, muss man Rahmen der Lage, wo sie sich befinden, zu erkennen.

Semantic Difference

Das Wort Schule kommt aus dem lateinischen Wort “collegium”, deutet eine Gruppe von Menschen zusammen leben nach Wahl, für einen gemeinsamen Zweck. Das ist, warum werden die Mitglieder von einigen Hochschulen als “Fellows”. Heute ist das Wort Schule ist fast ausschließlich verwendet, um eine Bildungseinrichtung, die verschiedene Grade Level-Kurse bietet bezeichnen. Allerdings kann der Begriff häufiger verwendet werden, um eine Gruppe von Menschen wie ein “Wahlkollegium” oder ein “Kardinalskollegium” bezeichnen.

Bildungseinrichtungen, in Bezug auf die Phasen des Lernens, sind Hochschulen Zwischenstufen zwischen Schulen und Universitäten. Es gibt Community Colleges in den USA, die bieten meist Diplome, Zertifikat Ebene Kurse und 4 Jahre Grad. Man muss wissen, wie ein College-Auswahl, nach einem Karriere Interessen. In einigen Ländern können die Begriffe synonym verwendet werden.

Das Wort “Universität” hat seinen Ursprung im Lateinischen als “universitas magistrorum et scholarium”, dh eine Gruppe von Lehrern und Wissenschaftlern zusammen leben im Streben nach Wissen oder einem Ort des Lernens. Der Begriff “Universität” wird heute zur Behandlung von fortgeschrittenem Hochschulen bezeichnen, mit Lern-und Forschungsmöglichkeiten. Normalerweise, wie in den USA, wachsen Universitäten aus der Aggregation von kleinen Schulen (mit Fachausbildung). Universitäten bieten in der Regel ein breiteres Spektrum von Kursen, im Vergleich zu Hochschulen, angefangen über Kunst, Wissenschaft und Wirtschaft. Universitäten bieten 4 Jahre Aufbaustudiengänge sowie Graduiertenschule Studiengänge mit der Promotion ab. Das Leben in einer Universität ist anspruchsvoller als das Leben am College. Der Unterschied liegt primär in der Anzahl der akademischen Fächern und Grad der Spezialisierung in der jeweiligen Einrichtung angeboten. Das ist das, was trennt Hochschulen aus Hochschulen in den meisten Ländern der Welt. Jedoch kann dies nicht der Fall sein, in jedem Land. In einigen Fällen Schule und Universität das Gleiche bedeuten.

In USA

In den USA sind die Begriffe Schule und Universität synonym. Es gibt einige Hochschulen hier die trotz genannt Hochschulen bieten Kurse in einer Vielzahl von Themen und sind befugt, Diplome, Studiengänge sowie Doktortitel anbieten. Der Zweck der College-Ausbildung ist es, einen Studenten für eine Karriere in der realen Welt außerhalb vorzubereiten. Universitäten im Überfluss in den USA, wie es von einigen der besten in der Welt rühmt, wie (um nur einige zu nennen) Massachusetts Institute of Technology (MIT), Cornell, Stanford und Harvard Universität.

In Kanada

In Kanada ist der Unterschied ganz klar. Colleges bieten kurze berufliche natürlich bestimmte Arten von Geschäften zu lehren. Sie bieten Associate Degrees in Kunst ad Wissenschaften. Die Hochschulen in Kanada haben in der Regel kleinere Klassengröße und die Professoren sind auf das Unterrichten als forschungsorientiert. Also kurz gesagt, sind kanadische Hochschulen Art, Zwischenstufen zwischen Schule und Universität. Universitäten bieten hier Forschungsmöglichkeiten zu einer Promotion.

In Großbritannien und den Commonwealth-Ländern

In Großbritannien und den meisten Ländern, die in der Commonwealth-Staaten, der Unterschied zwischen College und Universitäten enthalten sind, ist sehr gut definiert. Colleges sind subsidiär, spezialisierte Institute des Lernens unter der Ägide einer Universität. Ein College kommt unter die Zugehörigkeit der Universität. Die Kurse werden in Schulen gelehrt, aber der Grad wird von der Hochschule erteilt. Universität ist die Muttergesellschaft und Hochschulen ihre Regeln halten. Neben den Hochschulen unter die Zugehörigkeit kann sich eine Universität in Großbritannien haben einen eigenen separaten Fachabteilungen, für die Forschung.

In Bezug auf die Ebene der Strenge, gibt Kurse an den Universitäten mehr Forschung orientiert und die Fakultät muss es Forschungsförderung für verschiedene Projekte. Zusammenfassend lässt sich sagen, wenn Hochschulen Flüsse sind, sind Universitäten Ozeane des Wissens. Weisheit kann jedoch nur durch Erfahrung im Leben werden sammelte.

Medical Jobs in Demand
Census Bureau Jobs
Lohnendsten Jobs
Chief Operating Officer Job Description
Die meisten Stable Jobs in Amerika
Personality Test für Karriere
Gute Karriere Nach Wehrdienst
Arbeitslosenversicherung
Wie ein Endodontist werden
Up and Coming Karriere 2012
Interview Tipps und Techniken

Leave a Reply